+49 (0)911-37677529      info@hst-hossbach.de

Sensor QMS 70 SAP - T

O-förmiger Sensor

Abmessungen: 240 x 188 x 123 mm
Spalthöhe: 17/37mm
O-förmiger Tunnelsensor zur Materialmessung im Luftstrom
  • Messung der Masse von Material im Luftstrom, wie Pulver und Granulate
  • Messung der Gewichtsverteilung im Massestrom
  • hohe Strömungsgeschwindigkeiten
  • 100% Kontrolle

Eigenschaften:

  • Tunnelförmiger Sensor zur Messung von Pulver und Granulaten im Luftstrom
  • Messung von kontinuierlichem oder gepulstem Massestrom
  • Automatische Justierung bei gepulstem Materialfluss
  • Unabhängig von Transparenz, Farbe oder Lichtverhältnissen
  • Keramikelektrode schützt vor Abrasion
  • Geeignet auch für hohe Flussgeschwindigkeiten von 40 m/s und höher
  • Analogausgang (0…10V) proportional zur Massestromdichte
  • Versorgungsspannung +24VDC +/-10%
  • Stabiles Stahlgehäuse 240 x 188 x 123 mm
  • Installation durch Anflanschen am Führungsrohr
  • Sonderausführungen auf Anfrage

Beschreibung:

Der QMS 70 – SAP – T ist ein einzigartiger Sensor zur Kontrolle und Überwachung von Materialtransport im Luftstrom. Es können alle nicht-metallischen Materialien gemessen werden, die im Luftstrom transportiert werden können. Aufgrund des Messprinzips und der hohen Messrate (>1000 Messungen / Sekunde) erkennt der QMS 70 – SAP – T die Dichte im Massestrom ohne Zeitverzögerung und gibt auch bei hohen Strömungsgeschwindigkeiten von über 40 m/s sofort Rückmeldung über Schwankungen. Somit werden Informationen über den Massestrom direkt an den Anwender, die HST Auswerteeinheit oder die Maschinensteuerung weitergegeben, bevor der Massestrom den nächsten Fertigungsschritt (Vermengung, Weiterverarbeitung, Abfüllung, etc.) erreicht hat.

Mit dem QMS 70 – SAP – T wird die Masseverteilung in einem Massestrom ermittelt und mit einer HST-Auswerteeinheit wie dem HST Flow Controller oder HST Analyser wird die Gesamtmasse eines Massepulses oder die Masse während eines Zeitintervalls ausgewertet. Der HST Flow Controller kontrolliert neben der Gesamtmasse auch die Dichteverteilung im Massestrom und gibt ein Schaltsignal in Echtzeit aus, sobald in einem Massepuls die Masseverteilung abweicht. Mit dem HST Analyser kann die Masseverteilung und damit die Dichteschwankungen im Massestrom visualisiert werden. Optimierungen in Strömungsparametern oder Materialzuführung werden somit unmittelbar sichtbar gemacht.

Übersicht Sensoranwendungen

  • 01: einseitig messender Sensor: Permanentmessung

    01: einseitig messender Sensor: Permanentmessung

    • Erkennung von sehr dünnen Vließstoffen, Folien, Papieren oder Gewebestoffe
    • Überwachung Materialmenge und Beschaffenheit
    • Aufkleber und Klebspurenerkennung
    • Beschichtungsmessung
    • Fremdkörpererkennung
    • Überlappungserkennung
    • Analoges Ausgangssignal proportional zur Masse im Sensor
  • 02: einseitig messender Sensor: Intervallmessung

    02: einseitig messender Sensor: Intervallmessung

    • Erkennung von dünnen Vließstoffen, Folien, Papieren oder Gewebestoffe
    • Massenverteilung in jedem Intervall
    • Überwachung Materialmenge und Beschaffenheit
    • Aufkleber und Klebspurenerkennung
    • Fremdkörpererkennung
    • Analoges Ausgangssignal proportional zur Masse im Sensor
  • 03: U-förmiger Sensor: Permanentmessung

    03: U-förmiger Sensor: Permanentmessung

    • Erkennung von dünnen und dicken Vließstoffen, Folien, Papieren, Gewebestoffe und Verbundstoffe
    • Überwachung Materialmenge und Beschaffenheit
    • Aufkleber und Klebspurenerkennung
    • Beschichtungsmessung
    • Fremdkörpererkennung
    • Analoges Ausgangssignal proportional zur Masse im Sensor
  • 04: U-förmiger Sensor: Intervallmessung

    04: U-förmiger Sensor: Intervallmessung

    • Erkennung von dünnen und dicken Vließstoffen, Folien, Papieren oder Gewebestoffe und Verbundstoffe
    • Massenverteilung in jedem Intervall, z.B. Damenbinden
    • Überwachung Materialmenge und Beschaffenheit
    • Aufkleber und Klebspurenerkennung
    • Beschichtungsmessung
    • Fremdkörpererkennung
    • Analoges Ausgangssignal proportional zur Masse im Sensor
  • 05: Messung kontinuierlicher Materialfluss von Pulvern, Granulaten und Pellets

    05: Messung kontinuierlicher Materialfluss von Pulvern, Granulaten und Pellets

    • Permanente Messung des Massestroms
    • Überwachung der Materialmenge
    • Erkennung von Störungen im Massestrom
    • Analoges Ausgangssignal proportional zur Masse im Sensor
  • 05: Messung von diskreten Portionen von Pulvern, Granulaten und Pellets

    05: Messung von diskreten Portionen von Pulvern, Granulaten und Pellets

    • Permanente Messung des Massestroms
    • Überwachung der Materialmenge in jeder Portion
    • Erkennung von Störungen im Massestrom
  • 07: Erkennung Klebefolien

    07: Erkennung Klebefolien

    • Erkennung von dünnen Aufklebern/Labels auf Trägerfolie, auch vollständig transparente
    • Digitales Schaltsignal bei Erkennung von Objekten
  • 08: Positionskontrolle von intermittierend aufgebrachten Objekten

    08: Positionskontrolle von intermittierend aufgebrachten Objekten

    • Erkennung von Klebefolien, Klettverschlüssen oder anderen Komponenten
    • Digitales Schaltsignal bei Erkennung von Objekten
  • 09: O-förmiger Sensor zur Gewichtskontrolle ein- oder mehrlagiger Produkte

    09: O-förmiger Sensor zur Gewichtskontrolle ein- oder mehrlagiger Produkte

    • Messung Einzelgewicht und Gewichtsverteilung in Babywindeln
    • Analoges Ausgangssignal proportional zur Masse im Sensor
  • 10: Einseitig messender Sensor zur Überwachung der Gewichtsverteilung

    10: Einseitig messender Sensor zur Überwachung der Gewichtsverteilung

    • Mechanisch zu verfahrender Sensor über breite Produktbahn
    • Ermittlung von Flächengewicht
    • Erkennung von Schwankungen und Fehlern im Produkt

    Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.