+49 (0)911-37677529      info@hst-hossbach.de

Sensor QMS 70U

U-förmiger Sensor

Abmessungen: 115 x 80 x 50 mm
Spalthöhe 10 / 20 mm
U-förmiger Sensor zur Überwachung von Fehlstellen in Endlosmaterialien wie Filterstäbchen
  • Messung der Flüssigkeitsmenge in Filterstäbchen
  • Erkennung von Fehlstellen nach Wassertauchbad
  • Erkennung von Materialakkumulationen
  • Messung von Flächengewichten und Einzelgewichten
  • 100% Kontrolle

Eigenschaften:

  • U-förmiger Sensor für berührungslose Messung
  • Überwachung und Kontrolle von endlosen und intermittierenden Produkten
  • für voluminöse Produkte wie Filterstäbchen oder Materialien wie Watte, Folie, Vlies und Papier oder Verbundmaterialien
  • Erkennt Fehlstellen und Materialanhäufungen
  • Einsatz im eigenständigen Betrieb oder bevorzugt im Verbund mit dem HST Ranger
  • Kompaktes Sensordesign
  • Erkennung und Messung auch durch Trägermaterialien oder vollständig umschlossene Materialien
  • Variante mit Schaltausgang -Variante mit Analogausgang (0…10V)
  • Versorgungsspannung +24VDC +/-10%
  • Stabiles Aluminiumgehäuse 115 x 80 x 50 mm
  • Auch in Sondergrößen erhältlich

Beschreibung:

Der QMS 70U ist ein robuster, kompakter Sensor mit einzigartiger Elektronik und kapazitiver Messtechnik. Die Abmessungen der Messflächen ermöglichen die Messung kompakter, voluminöser Produkte. Mit dem QMS 70U wird ein großes Spektrum an Einsatzmöglichkeiten abgedeckt. Es können alle nicht-metallischen Materialien gemessen werden, die durch den Sensorspalt geführt werden können. Er eignet sich für die Messung von endlosen Materialien oder Produkten sowie für intermittierende Produktanordnung, auch auf oder zwischen Trägern aus Papier, Zellstoff, Folie oder Textil.

Hauptsächlich wird der QMS 70U im Verbund mit dem HST Ranger für endlose Materialien genutzt um z.B. undichte Stellen in Filterstäbchen zu erkennen, Feuchtigkeit im Produkt, Materialanhäufungen oder Stellen mit zu geringer Dichte. Auch die Gewichtsverteilung in einem Produkt wird mit dem Sensor überwacht.

Das kapazitive Messverfahren ermöglicht die Erkennung aller Produktkomponenten, Materialien und Fehlstellen an jeder Position in oder auf dem Produkt. Es wird durch das gesamte Produkt gleichmäßig hindurch gemessen, auch unter der Oberfläche oder von mehreren Lagen unsichtbar umschlossen.

In der empfohlenen Variante wird der Sensor als Analogsensor eingesetzt, um in Kombination mit der externen Auswerteeinheiten HST Ranger fehlerhafte Produkte zu erkennen und aus der Produktionslinie auszuwerfen. In dieser Variante gibt der QMS 70U ein Analogsignal (0…10V) aus, das proportional zu der Materialmenge in dem Sensorspalt ist. Somit wird die Materialmenge zuverlässig erkannt und mit dem HST Ranger kann der Anwender einstellen, ab wann ein Produkt als fehlerhaft deklariert und ausgeworfen werden muss.

Die Inbetriebnahme des QMS 70U ist wie bei allen QMS Sensoren sehr einfach. In nahezu allen Anwendungsfällen kann der Sensor einfach installiert werden und funktioniert ohne weitere Justierung. Die QMS 70U Sensoren sind für die einfache Installation mit geringem Platzbedarf und Inbetriebnahme optimiert. Der Sensor wird bei Intervallmessung automatisch tariert und ist somit für ein sehr weites Produktspektrum einsetzbar.

Wie alle QMS 70 Sensoren funktioniert der QMS 70U unabhängig von Lichtverhältnissen, Farbe oder Transparenz des Produktes. Aufgrund der intelligenten Sensorelektronik und der automatischen Tarierung bei intermittierender Messung wird die Messung nicht durch Verschmutzung der Messelektrode beeinflusst.

Übersicht Sensoranwendungen

  • 01: einseitig messender Sensor: Permanentmessung

    01: einseitig messender Sensor: Permanentmessung

    • Erkennung von sehr dünnen Vließstoffen, Folien, Papieren oder Gewebestoffe
    • Überwachung Materialmenge und Beschaffenheit
    • Aufkleber und Klebspurenerkennung
    • Beschichtungsmessung
    • Fremdkörpererkennung
    • Überlappungserkennung
    • Analoges Ausgangssignal proportional zur Masse im Sensor
  • 02: einseitig messender Sensor: Intervallmessung

    02: einseitig messender Sensor: Intervallmessung

    • Erkennung von dünnen Vließstoffen, Folien, Papieren oder Gewebestoffe
    • Massenverteilung in jedem Intervall
    • Überwachung Materialmenge und Beschaffenheit
    • Aufkleber und Klebspurenerkennung
    • Fremdkörpererkennung
    • Analoges Ausgangssignal proportional zur Masse im Sensor
  • 03: U-förmiger Sensor: Permanentmessung

    03: U-förmiger Sensor: Permanentmessung

    • Erkennung von dünnen und dicken Vließstoffen, Folien, Papieren, Gewebestoffe und Verbundstoffe
    • Überwachung Materialmenge und Beschaffenheit
    • Aufkleber und Klebspurenerkennung
    • Beschichtungsmessung
    • Fremdkörpererkennung
    • Analoges Ausgangssignal proportional zur Masse im Sensor
  • 04: U-förmiger Sensor: Intervallmessung

    04: U-förmiger Sensor: Intervallmessung

    • Erkennung von dünnen und dicken Vließstoffen, Folien, Papieren oder Gewebestoffe und Verbundstoffe
    • Massenverteilung in jedem Intervall, z.B. Damenbinden
    • Überwachung Materialmenge und Beschaffenheit
    • Aufkleber und Klebspurenerkennung
    • Beschichtungsmessung
    • Fremdkörpererkennung
    • Analoges Ausgangssignal proportional zur Masse im Sensor
  • 05: Messung kontinuierlicher Materialfluss von Pulvern, Granulaten und Pellets

    05: Messung kontinuierlicher Materialfluss von Pulvern, Granulaten und Pellets

    • Permanente Messung des Massestroms
    • Überwachung der Materialmenge
    • Erkennung von Störungen im Massestrom
    • Analoges Ausgangssignal proportional zur Masse im Sensor
  • 05: Messung von diskreten Portionen von Pulvern, Granulaten und Pellets

    05: Messung von diskreten Portionen von Pulvern, Granulaten und Pellets

    • Permanente Messung des Massestroms
    • Überwachung der Materialmenge in jeder Portion
    • Erkennung von Störungen im Massestrom
  • 07: Erkennung Klebefolien

    07: Erkennung Klebefolien

    • Erkennung von dünnen Aufklebern/Labels auf Trägerfolie, auch vollständig transparente
    • Digitales Schaltsignal bei Erkennung von Objekten
  • 08: Positionskontrolle von intermittierend aufgebrachten Objekten

    08: Positionskontrolle von intermittierend aufgebrachten Objekten

    • Erkennung von Klebefolien, Klettverschlüssen oder anderen Komponenten
    • Digitales Schaltsignal bei Erkennung von Objekten
  • 09: O-förmiger Sensor zur Gewichtskontrolle ein- oder mehrlagiger Produkte

    09: O-förmiger Sensor zur Gewichtskontrolle ein- oder mehrlagiger Produkte

    • Messung Einzelgewicht und Gewichtsverteilung in Babywindeln
    • Analoges Ausgangssignal proportional zur Masse im Sensor
  • 10: Einseitig messender Sensor zur Überwachung der Gewichtsverteilung

    10: Einseitig messender Sensor zur Überwachung der Gewichtsverteilung

    • Mechanisch zu verfahrender Sensor über breite Produktbahn
    • Ermittlung von Flächengewicht
    • Erkennung von Schwankungen und Fehlern im Produkt

    Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.